Der Innenminister und die „Bild“-Zeitung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Noch eine Politiker-Dimission? Bloß nicht! Bitte nicht noch einen weiteren Politiker-Skandal à la Wulff. Kein Politiker will es sich kurz vor den Wahlen mit den Medien verscherzen. Und erst recht nicht mit Deutschlands größter Tageszeitung. Also werden Informationen vorab lanciert. Und auf Nachfrage wird dieser Vorgang dementiert. „Wulffen“ nennt man so etwas auf dem Schulhof. Ein Skandal! So geschehen Anfang März. Die „Bild“-Zeitung hatte die Ergebnisse einer differenzierten Untersuchung über Einstellungen von Muslimen in Deutschland so verfälscht (siehe Ausschnitt), dass sich mit ihnen Schlagzeilen und Agenturmeldungen generieren ließen. Der federführende Autor der Studie, Wolfgang Frindte, war entsetzt. „Bild“ hatte die […]

Bild-Zeitung kostenlos? Ohne mich!

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Allgemein

In der Blogger-Szene ist endlich mal wieder der sprichwörtliche Teufel los. Und zwar geht es um einen Coup der Bild-Zeitung. Der verantwortliche Axel-Springer-Verlag plant, zum 60. Geburtstag der Tageszeitung, jedem deutschen Haushalt eine kostenlose Ausgabe des Blattes in den Briefkasten zu legen. Geschenkt. Und zwar am 23. Juni 2012. Ein Geschenk an etwa 41 Millionen deutsche Haushalte? Wie soll das gehen? Eine ganzseitige Anzeige in genau dieser Ausgabe soll angeblich bis zu vier Millionen Euro kosten, berichten zahlreiche Blogs. Halbseitige Anzeigen etwa 2,2 Millionen. Damit dürfte klar sein, dass diese Jubiläums-Ausgabe noch mehr Werbung enthält als eh schon. Natürlich rechnet […]