alfatraining Lehrgangsinhalte Social Media Marketing Manager/-in – 3.2 Digitale Transformation verstehen

Logo_alfatrining

 

 

Social Media Marketing Manager/-in

 

 

 

 

 

 

 

3.2 Digitale Transformation verstehen

 

Warum man als Unternehmer/in ins Internet muss – Digitale Transformation verstehen und neue Wege gehen am Beispiel (m)eines Unternehmens – > Video Matthias Schultze – Social Media Manager (IHK) und Experte für Digitale Transformation http://blog.maler-heyse.de/vortrag-digitale-transformation-verstehen-und-neue-wege-gehen/

 

 

(Quelle: Video Matthias Schultze – Social Media Manager (IHK) und Experte für Digitale Transformation http://blog.maler-heyse.de/vortrag-digitale-transformation-verstehen-und-neue-wege-gehen/; Länge ca. 35 Minuten)

 

Frage: Was hältst Du von Matthias Schulze und seiner Geschichte?

 

 

Frage: Wie viele Daten sind bei Dir noch in analoger Form vorhanden? In Prozent? (Blätter, Photos, Filme)

Frage: Wann hast Du das letzte Mal ein Fax verschickt? Wann eine E-Mail geschrieben?

 

 

Die digitale Transformation schreitet voran. Analysten sagen, dass bis 2020 nahezu alles digital übertragen wird. Die digitale Transformation befasst sich mit der

    – Planung
    – Steuerung
    – Optimierung
    – Umsetzung der

Wertschöpfungskette eines Unternehmens in der digitalen Welt. Dabei ist der digitale Fortschritt unaufhaltbar. Und für ein Unternehmen bedeutet dies, seine internen Prozesse mit den Mitteln des digitalen Fortschritts anzupassen.

 

 

Auch dazu ein Video, das diesen Umstieg erläutert. -> Video Detecon International „Die Geschäftwelt von morgen“.

(Länge ca. 2:20 Minuten)

 

Wer wissen will, wie das Unternehmen SAP die Anforderungen an das Thema „Digitale Transformation“ sieht, auch dazu ein

– > Video: Wie Unternehmen durch die Digitale Transformation einfach mehr erreichen beschreibt Anja Schneider, Head of Sales Big Data / HANA Enterprise Cloud der SAP Deutschland in ihrem Vortrag.

 

(Länge ca. 32 Minuten)

 

 

EINE Antwort auf die Frage (im Berater- / Bewerbungssgespräch), warum man Social Media Marketing in den Unternehmensprozeß implementieren muss/sollte, lautet also:

1. Das Leben wird immer digitaler. Die Art und Weise, wie sich Informationen verteilen, beschleunigt sich rapide. Was dazu führt, dass das, was am nächsten Tag in den „bekannten“ Medien wie Zeitung, Wochen- oder Fachmagazinen steht, für gut vernetzte Menschen bereits „alt“ ist. Und wissen Sie, was auf den digitalen Kommunikationsplattformen über IHR Unternehmen gesagt wird?

 

 

Weiter geht´s mit – > 3.3 Social Media im Vergleich zu traditionellen Marketingkanälen

Dazu zurück zur – > Themen-Übersicht?