Die wichtigsten Ranking-Signale

Logo_alfatrining

 

 

Digital Competence License

 

 

 

 

 

1. Suchmaschinen nutzen und Suchmaschinenmarketing

 

1.4 Die wichtigsten Ranking-Signale

 

 

Diese Lektion dient dazu, Dir einen Überblick über die Google-Rankingfaktoren zu geben. Von den insgesamt über 200 können aber an dieser Stelle nicht alle vorgestellt werden. Weil sie schlichtweg nicht bekannt sind. Deshalb nur die wichtigsten…

 

Acht Ranking-Kategorien

1. Webpage-Signale

2. Website-Signale

3. Domain-Signale

4. Server-Signale

5. Nutzer-Signale

6. Markensignale

7. Social Media Signale

8. Negative Signale

 

 

 

1. Webpage-Signale

1.1 Content-Qualität

– Originalität

– Nutzwert des Contents

– Länge des Textes (Durchschnittlich 1.890 Wörter)

– Semantische Textoptimierung

– Bilder

– Videos

– Ergänzende Inhalte

1.2 Keywords

– Keywords im Title-Tag

– Keywords in der Meta-Description

– Keywords in Überschriften

– Keywords im ersten Absatz des Fließtextes

– Keyworddichte

1.3 HTML-Code

– Semantische Auszeichnung mit Mikroformaten (Snippets)

1.4 Layout

1.5 Optimierung für Mobilgeräte

1.6 Ladezeit

1.7 URL (lokaler Pfad)

1.8 Eingehende Links (Backlinks)

– PageRank

– Trust

– Domainpopularität der Seite

– Anzahl der verlinkenden Seiten einer verlinkenden Domain (Linkgeber)

– Ankertexte

– Umgebungstext von Backlinks

– Thematische Nähe von verlinkenden Seiten

– Linkposition auf der Seite

– Natürliches Linkprofil (Vielfalt der Linktypen)

– Linkwachstum

– Alter der Links

1.9 Interne Links

 

2. Website-Signale

2.1 Nützliche und einzigartige Inhalte

2.2 Informationsarchitektur der Website

2.3 Aktualisierungen der Website

2.4 Anzahl der Seiten

2.5 Zunahme der Seiten

2.6 Anbieterinformationen (Impressum, Datenschutzbestimmungen, etc.)

2.7 Backlinks

 

3. Domain-Signale

3.1 Domain-Historie

3.2 Keywords im Domainnamen

 

4. Server-Signale

4.1 Verfügbarkeit

4.2 Performance

4.3 HTTPS

 

Ein Glossar bei Youtube von FairrankTV auf Youtube

(Quelle FairrankTV auf Youtube, 19.09.2014; Länge 4:16 Minuten)

 

 

5. Nutzer-Signale (User Signals)

5.1 Durchklickrate (Click-Through-Rate)

5.2 SERP-Return-Rate

5.3 Time on Site

5.4 Absprungrate (Bounce Rate)

5.5 Nutzer-Interaktionen mit der Seite

 

6. Markensignale (Brand Signals)

6.1 Vertrauenswürdige Marke

6.2 Reputation

6.2 Nennung ohne Link („Mentions“)

6.3 Suchvolumen für Suche nach der Marke

 

7. Social Signals

Twitter, Facebook, Intagram, GoogleMyBusiness

 

8. Negative Signale

Google Penalty

8.1 Minderwertiger Content

8.2 Schädliche Backlinks

8.3 Schädliche ausgehende Links

8.4 Viele gebrochene Links

8.5 Technische Probleme oder Hindernisse

8.6 Verstoß gegen Googles Webmaster-Richtlinien

8.7 Überoptimierung

8.8 Gastbeiträge in Blogs

8.9 Negative Bewertungen

8.10 Manuelle Bestrafung durch Google

 

Lese dazu auch das Whitepaper der SEO-Spezialisten von Searchmetrics über die wichtigsten Ranking-Signale 2018. Hier das Searchmetrics Whitepaper zum Download.

 

 

Haben wir wichtige SEO-Signale vergessen? Das fragt sich auch Christian B. Schmidt von SEODRIVEN

(Quelle Christian B. Schmidt von SEODRIVEN auf youtube zu den SEO-SIGNALEN, 18.09.2018; Länge 29 Minuten)

 

 

Weiter geht es mit Punkt 1.5. SEO-Prozess und SEO-Ziele

Zurück zur Übersicht geht es hier.

 

 

 

Merken