30 Jahre, 30 Filme im Filmclub Münster

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Kultur

Die Filmwerkstatt Münster feierte im Mai 2011 ihren 30. Geburtstag. Auch das Filmfestival Münster fand 1981 zum ersten Mal statt. Beide Anlässe sind Grund genug für eine Filmreihe im filmclub Münster, für die 30 Münsteraner ihren Lieblingsfilm der letzten 30 Jahre auswählen durften. Am 09. Mai ging es los, jeweils montags und mittwochs werden im schönen denkmalgeschützten Schloßtheater Kino in Münster die ausgewählten Filme gezeigt. Neben Künstlern und Kunstschaffenden wie Henning Wehland (H-Blockx), Steffi Stephan (Jovel), Dr. Hans Gerhold (Westfälische Nachrichten) oder Julian Isfort (Regisseur „Bauer Seesing und Herr Baron“) gehöre auch ich zu den glücklichen Künstlern, die ihren Lieblingsfilm […]

Interview mit Tom Tykwer über seine Filme „Drei“ und „Soul Boy“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in _ aus dem Kino

Nach zehn Jahren ist er zurück zu seinen filmischen Wurzeln. Sein neuer Film „Drei“ war der einzige deutsche Wettbewerbsbeitrag beim Filmfestival in Venedig 2010 und nach internationalen Großproduktionen wie „Das Parfüm“ oder „The International“, in denen er mit Darstellern wie Dustin Hoffman, Naomi Watts oder Clive Owen zusammenarbeitete, hat er sein jüngstes Projekt ausschließlich mit deutschen Darstellern und in deutscher Sprache umgesetzt. Tom Tykwers neuer Film erzählt von einer außergewöhnlichen Dreiecksbeziehung. Hanna (Sophie Rois) und Simon (Sebastian Schipper) sind seit 20 Jahren ein Paar. Beide beginnen nahezu zeitgleich eine Affäre mit dem selbstbewussten und erfolgreichen Stammzellenforscher Adam (Devid Striesow). Da […]