Fünf Tipps gegen das Motivationstief

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Tipps

Ein Motivationstief kennt fast jeder. Plötzlich kommt man morgens schlechter aus dem Bett, hat keine Lust auf Büro/Schule/Uni, auf die Kolleg*innen/Mitschüler*innen/Kommiliton*innen, hängt mit dem Arbeits- oder Lernstoff hinterher und kann sich zu nichts aufraffen. Kommt Dir das bekannt vor? Wenn ja, dann bist Du erstens nicht allein und zweitens gibt es Tipps dagegen. In einer groß angelegten Studie der Londoner Personalberatungsfirma Aon, die im März 2018 veröffentlicht und in der das Niveau der Mitarbeitermotivation in diversen Ländern untersucht wurde, ging es neben der Motivation (der über 5 Mio. befragten Mitarbeiter aus mehr als 1.000 Unternehmen) unter anderen um das Thema […]

Die besten Filme des Jahres 2020: Das waren meine Highlights

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in _ aus dem Kino, Kultur

Das Jahr 2020 hat uns einiges abverlangt. Auch mir persönlich. Mit der ersten Corona-Pandemie-Welle im März wurden neben zahlreichen Kultur-Einrichtungen auch die Kinos geschlossen. Damit gab es auch keine Filmkritiken mehr, auch in der nadann Wochenschau für Münster nicht. Wir mussten andere Geschichten erzählen. Auch für mich fiel damit eine Tätigkeit weg, die ich bereits seit über 20 Jahren ausübe. Aber wir von der nadann sind ein tolles Team. Das verantwortliche Duo Ulrike Wiemann und Arno Tilsner handelte schnell. Der inhaltliche Schwerpunkt verlagerte sich. Wir schrieben über unsere Arbeit, über die Kulturszene, über (Corona-)Schicksale und über vieles mehr. Meine persönlichen […]

Menschen praktizieren Yoga an der Nordsee am Strand.

Atem- und Stimmtraining im Yoga-Zentrum (3/3)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Der erste Tag im Yoga-Haus an der Nordsee. Ja, Self-Care ist das Thema. Und Self-Care ist das Codewort für den Rückzug ins eigene Ich. Denn wer gesund und glücklich sein möchte, kommt um die Selbstfürsorge nicht herum. Sogar die Weltgesundheitsorganisation sieht Selbstpflege als Maßnahme, gesund zu bleiben, Krankheiten vorzubeugen oder mit einer Krankheit umzugehen. Menschen, die Kranke oder Behinderte betreuen, werden regelmäßig angehalten, sich bei der Pflege nicht selbst zu vergessen, und Burn-out-Patienten müssen lernen, sich wieder zu spüren. In der gesamten Antike galt die „cura sui“ als eine grundlegende Verhaltensregel, und der Philosoph Michel Foucault sah die Selbstsorge gar […]

Menschen am Strand von Schillig an der Nordsse.

Atem- und Stimmtraining im Yoga-Zentrum (2/3)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Yoga hilft. Die alte Selbsthilfemethode Yoga fördert nicht nur körperliches, sondern auch geistiges Wohlbefinden. Das habe ich wieder einmal erlebt. Diesmal in einem dreitägigen Workshop an der Nordsee. Wie muss ich mir ein Yoga-Zentrum an der Nordsee vorstellen? Junge, hübsche Menschen mit bunten Klamotten und Kopftuch? (Henna-)Tattoowierte Sportfreaks und Umwelt-Aktivisten mit Hang zum Tiefenpsychologischen? Nicht ganz. Zum Glück ist das Yoga-Zentrum sehr weitläufig und verschachtelt. Der Erfolg der Einrichtung fordert(e) immer neue bauliche Erweiterungen. Wirklichen Kontakt und Austausch gibt es „nur“ in den Mittagspausen (wegen Corona mit Abstand ausschließlich außer Haus) und in den Seminaren bzw. Workshops (mit 1,50 Meter […]

Menschen praktizieren Yoga an der Nordsee am Strand.

Atem- und Stimmtraining im Yoga-Zentrum (1/3)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Lebenslanges Lernen ist mein ständiger Begleiter. So kommt es auch immer mal wieder vor, dass ich die Seiten wechsle. Vom Dozierenden zum Teilnehmenden bzw. Teilnehmer. Oder vom Online- in den Präsenzunterricht. Apropos Präsenzunterricht. Lange Zeit, genauer seit des von der Politik auferlegten Lockdowns, war der Unterricht mit Teilnehmenden in einem Raum nicht mehr möglich. Jetzt ist er unter strengen Auflagen in zahlreichen Bundesländern wieder erlaubt. Das erfreut die zahlreichen (Weiter-)Bildungsinstitutionen, wie auch die Dozierenden und die Teilnehmenden. In einigen Bildungsinstitutionen finden wieder die ersten Veranstaltungen statt. Und die Lockerung dieses Versammlungsverbotes eröffnet auch mir – für meine Sommerpause – wieder […]

Autokino mit Autos und Leinwand in Hückelhoven

Ein Cineast in Zeiten von Corona

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in _ aus dem Kino, Allgemein, Kultur

Das Kino ist für mich mehr als „nur“ ein Ort. Das Kino ist ein zweites Zuhause. Eine Begegnungsstätte. Ein Ort, an dem Träume wahr werden. Und nun sind die Kinos geschlossen. Wer weiß für wie lange. Aber das ist noch nicht alles: Alle Dreharbeiten sämtlicher Produktionen sind gestoppt, die Premieren großer Blockbuster und vieler kleiner Filmperlen wurden auf Herbst oder Winter verschoben. Mindestens. In Hollywood stehen die Kameras auf Pause. Auch hier: Wer weiß für wie lange. Entlassungswellen und Rezession drohen. Als allererstes betrifft dies wohl die Kulturbranche. Was bedeutet diese Situation für das Kino, für die Kinofans, für uns […]

Warum ich die TV-Serie „La Casa de Papel – Haus des Geldes“ so liebe …

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in _ über das Fernsehen, Kultur

Es ist wie beim Fußball. Wer gewinnt, der hat offenbar alles richtig gemacht. Im Fall der spanischen Serie „La Casa de Papel“ wäre das der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft. Mehr geht nicht. Die inzwischen vier Staffeln von „Haus des Geldes“ (wie die Serie in Deutschland heißt) sind auf der ganzen Welt ein Erfolg. Eine der meist gesehenen Serien der Welt. Dabei hatte nichts, aber auch wirklich gar nichts auf den Erfolg hingewiesen. Ganz im Gegenteil. Die Anfänge der Serie Im Mai 2017 startet in spanischen Wohnzimmern eine Revolution – ohne revoltierenden Hintergedanken. Der spanische Sender Antena 3 Televisión strahlt die erste […]