Letzte Worte zur letzten Folge „Zimmer frei“

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in _ über das Fernsehen

Als so genannter „Wenig-Gucker“ gab es dennoch für mich über viele Jahre zwei feste, regelmäßige TV-Termine in der Woche: Sonntagabend, 20:15 Uhr „Tatort“ oder „Polizeiruf“ in der ARD und wenig später, um 22:15 Uhr „Zimmer frei“ mit Götz Alsmann und Christine Westermann im WDR Fernsehen. Für keine anderen Formate hatte ich mich so lange und so streng jede Woche dem Zeitdiktat unterworfen wie für diese beiden TV-Termine. Alles andere wurde aus den Mediatheken gefischt. Egal zu welcher Zeit. Weil es vielen, vor allem den Filmfans, beim „Tatort“ („Polizeiruf“?) sicherlich ähnlich geht, will ich ein paar Worte über die „Ess-, Talk-, […]

Als ich mich schämte, Fan des SC Preussen Münster zu sein

Veröffentlicht am 8 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Sportliches

Münster, Hammer Straße. Samstagmittag 14 Uhr. Ich bin im Fußballstadion. Und das nicht zum ersten Mal. Meine Liebe zum SC Preussen Münster entflammte bereits in den so genannten „Nuller-Jahren“. Oder auch in den „Schwarzen Jahren“ für das Bundesliga-Gründungsmitglied. Damals noch Vierte Liga. Besucherschnitt knapp über 4.000. Das ist lange her. Nach etlichen Stadionbesuchen in den Blöcken E, K, L und M wurde meine Liebe stärker. Von meiner Videoberichterstattung für den Verein über zahlreiche Texte in diesem Blog, etlichen Auswärtsfahrten bis hin zu Einladungen im Freundeskreis wollte ich die Flamme weiter tragen. Niemals laut und euphorisch, aber immer begeistert und begeisternd, […]

„Schaust` Du nur oder twitterst Du auch?“

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Neben dem Fernsehprogramm parallel im Internet surfen? Oder beispielsweise den aktuellen Tatort mit kurzen Texten auf Twitter begleiten bzw. kommentieren? Das ist längst kein Faible nerdiger Couch-Potatoes mehr. Wie sehr die jungen Onliner heutzutage auf dem so genannten „Second Screen“ unterwegs sind, das zeigen auch die jüngsten Ergebnisse aus der seit 1997 jährlich durchgeführten Onlinestudie der öffentlichen Rundfunkanstalten von ARD und ZDF. Demnach wird von einem Drittel der jüngeren Zielgruppe (von 14-29 Jahren) täglich der zweite Bildschirm, also der „Second Screen“ neben dem Fernseher genutzt. Schöner Nebeneffekt: Die begleitenden Kommentare zu den aktuellen Fernsehinhalten bieten oftmals einen derart hohen Unterhaltungswert, […]

Die Zukunft des Individualverkehrs heißt E-Mobilität

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Der Pkw-Bestand in Deutschland ist laut Kraftfahrt-Bundesamt in den vergangenen Jahren stetig weitergewachsen, von gut 30 Millionen Autos Anfang der 1990er-Jahre auf aktuell rund 45 Millionen Fahrzeuge in 2015. Zudem ist der Trend zu immer größeren, immer schwereren Autos, sprich den SUVs, ungebrochen. Immer mehr und immer schwerere Autos führen jedoch zu höheren Belastungen bei den Kohlenstoff- und Stickstoffwerten in der Luft. Nicht nur in den Innenstädten. Wie lässt sich das Problem lösen? Wenn der Verzicht für viele keine Option darstellt kann die Lösung nur „Umstieg“ lauten. Umstieg auf ein Transportmittel, das keine Abgase in die Atmosphäre ausstößt: Also Umstieg […]

Ich fahre jetzt BMW – Und zahle nur dann, wenn das Auto bewegt wird

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Meine Begeisterung für das Thema E-Mobilität hatte ich bereits mehrfach versucht in Worte zu kleiden. Dass diesen Worten auch Taten folg(t)en, will ich hiermit noch einmal nachdrücklich unter Beweis stellen. Seit Herbst 2015 (das genaue Datum weiß ich nicht mehr) fahre ich BMW. Einen BMW mit Elektroantrieb, genauer, den i3. In der Anschaffung hat mich der BMW nichts gekostet. Null Euro. Denn ich teile mir das Auto mit vielen anderen (hoffentlich) BMW-i3-Freunden der Stadt. Das E-Auto gehört wie viele andere BMW (und PKW der Marke Mini) zur Flotte der BMW-Tochter DriveNow. Car-Sharing lautet das Zauberwort der Stunde – immer wenn […]

Warum wir vor allem in diesem Jahr auf das Silvester-Feuerwerk verzichten sollten

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Ich bin kein Fan von Silvester-Feuerwerk. War ich nie. In früheren Tagen waren wir oft verreist, in jüngeren hatte ich mit Freunden im kleinen Kreis gefeiert – ohne großes Feuerwerk. Warum allein in Deutschland mehr als 100 Millionen Euro in nur drei Tagen für Raketen, Knaller un Böller ausgegeben werden, habe ich nie verstanden. Aber es scheint sehr vielen Zeremonienmeistern immer wieder zu gefallen, das eigene, ganz private Inferno auf der Straße oder auf dem eigenen Grundstück zu entfachen. Wenn es denn in wenigen Tagen wieder einmal so weit ist, möchte ich diejenigen, die in Stadtnähe oder in der Nähe […]

Gewinnt Alegra „The Voice of Germany“ 2015?

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Kultur

Alegra Weng ist seit vielen Jahren auf den Bühnen der Region unterwegs. Ich habe sie 2011 das erste Mal gesehen, da war sie dreizehn (13!) Jahre alt. Zusammen mit ihrer Band, den „Özdemirs“, hatte sie „Rolling in the deep“ von Adele intoniert. Eine beeindruckende Performance. Damals wusste ich, dass Alegra irgendwann bei einer Casting-Show groß rauskommen würde. Umso erstaunter war ich, als ich gelesen habe, dass sie sich jetzt, vier Jahre nach diesem Auftritt für eine Teilnahme bei einer Casting-Show entschieden hat. Und zwar bei „The Voice of Germany“. Alegra ist jetzt 17. Gut, dass sie sich so lange Zeit […]