TV auf dem PDA

Münster – Die kleinen Pocket PCs werden immer beliebter. Jetzt kann man bald auch schon mit ihnen TV-Signale empfangen. Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft soll das digitale „Handy-Fernsehen“ per DVB-H-Standard in Berlin und Brandenburg in einen öffentlichen Test gehen, so eine Meldung aus dem Heise Verlag. Auf der CeBIT 2006 wird der Zubehöranbieter AVerMedia einige DVB-H-Tuner zeigen, die für Smartphones, PDAs und Notebooks gedacht sind. Der offizielle Startschuss wird allerdings voraussichtlich erst zur IFA 2007 erfolgen. Die AVerTV DVB-H SDIO Card (E570) ist für den SD-Card-Steckplatz gedacht, wird als SDIO-Gerät angesprochen und soll für Smartphones, PDAs und Notebooks interessant sein. Ein weiterer DVB-H-Tuner, die AVerTV DVB-H ExpressCard (E569), ist hingegen als ExpressCard-Karte für Notebooks mit entsprechendem Steckplatz ausgelegt.

AVerMedia hatte die DVB-H-Tuner E570 und den E569 bereits Anfang Januar dieses Jahres auf der CES 2006 gezeigt. Nun sollen sie – zusammen mit dem E588 – auch auf der CeBIT 2006 demonstriert werden. AVerMedia hofft, die Produkte zum WM-Start ausliefern zu können, ganz sicher sei es aber noch nicht. Für welche Preise die drei DVB-H-Tuner allerdings auf den Markt kommen werden, ist noch nicht bekannt.