„Der zerbrochene Krug“ in einer Inszenierung von Tanja Weidner am WBT in Münster

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Kultur

Theaterfans wissen, Kleists „Der zerbrochene Krug“ ist im Kern ein launiger Schwank. Eine miefige Mileustudie, die von Amtsmissbrauch erzählt, mit ihren Schauspielern steht und fällt und längst zu den am häufigsten gespielten Stücken an deutschen Theaterbühnen gehört. Also wie geschaffen für das Ensemble des privaten Wolfgang-Borchert-Theaters in Münster. Seit dem 26. März 2015 taucht das Kleist-Lustspiel nun (endlich) im Programm des (neuen, im Flechtheimspeicher beheimateten) WBT auf. Meinen Respekt, den […]

Eine virtuelle Liebe im Alltag

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Kultur

Ach ja, der Glattauer. Seine romantische E-Mail-Korrespondenz „Gut gegen Nordwind“ aus dem Jahre 2006 hat bis heute hunderttausende Leserinnen verzückt. Vielleicht auch, weil der Spiegel den Bestseller des Österreichers einst mit den Worten „eines der zauberhaftesten und klügsten Liebesdialoge der Gegenwartsliteratur“ adelte. Und was passiert in der Regel mit einem erfolgreichen, unterhaltsamen Dialog (siehe Reza, Schimmelpfennig und Co.)? Der Weg an die Theaterbühne ist nicht mehr weit. Nach Aufführungen in […]

Furios gespielte Farce im Wolfgang Borchert Theater

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Kultur

Über Kunst lässt sich nicht streiten. Oder etwa doch? Yasmina Reza, in Paris geborene Dramatikerin, deren „Gott des Gemtzels“ jüngst durch Roman Polanski zu Leinwand-Ehren kam, meint, über Kunst lässt sich trefflich streiten. Dieser Meinung ist auch Meinhard Zanger, Intendant des Wolfgang Borchert Theaters in Münster, der Yasmina Rezas Farce „Kunst“ in der Spielzeit 2011/2012 auf seiner Bühne um-setzt, sich selbst in einer der drei Hauptrollen be-setzt und seine übliche […]

Musicaltipp: „Dracula“, die zehnte Inszenierung des Freien Musical Ensemble Münster

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Kultur

Der Regisseur? Ist eigentlich Arzt! Die männliche Hauptrolle? Lehrer für Mathe und Bio. Die erste Geige im Orchester? Eine Musikstudentin. – Wer bei dieser „Besetzung“ an eine Musical-Inszenierung denkt, demjenigen werden vielleicht zunächst die Worte „Hobby“, „Laie“ oder „Schulaufführung“ in den Sinn kommen. Und weniger die Worte „professionell“ oder „Profi“. Doch die Worte „Hobbytruppe“, „Freizeitdarsteller“ oder „Laienschauspieler“ fallen selten, wenn vom Freien Musical Ensembles Münster die Rede ist. In fast […]

Theatertipp: „Buddenbrooks“ an den Städtischen Bühnen in Münster

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Kultur

Immer geht es nur um´s Geld. In Griechenland, in Südeuropa, in den Bankhäusern und an den Kassen dieser Welt. Über die (Schulden-)Last auf den Schultern kommender Generationen und deren Auswirkungen, darüber schrieb bereits der deutsche Literaturnobelpreisträger Thomas Mann zu Beginn des 20. Jahrhunderts in seinem Roman „Buddenbrooks“. Der Verfall der Kaufmannsfamilie Buddenbrook aus Lübeck vollzieht im Kleinen, wie schwer Rüstzeug für kommende Generationen wiegen kann. Der Dramaturg John von Düffel […]