Die Bigotterie von Facebook

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

„Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein“. Das schrieb Jürgen Rüttgers (CDU) in der „Frankfurter Rundschau“. Im Juli 1996. Daraufhin erklärte der damalige Bundesforschungsminister, das in seinem Ministerium vorbereitete Multimediagesetz werde genau das verhindern. Und mehr noch: „Netzbeschmutzern muss das Handwerk gelegt werden.“ Zu diesem Zeitpunkt war ich Anfang 20. Eine Homepage lies sich rasch mit ein paar wenigen html-Codes zusammenfrickeln. Mein Vorschlag, meinem damaligen Arbeitgeber, dem Bauverlag in Gütersloh, einen neuen Online-Auftritt zu spendieren, war damals so spektakulär, dass ich meine Ideen in einem Meeting dem obersten Verlagsleiter präsentieren durfte. Schöne Zeiten! Drei Jahre später verbrachte ich wenige Tage […]

Qualitätsjournalismus?

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Kultur

Tagesaktueller Journalismus ist ein hartes Geschäft. Ich weiß, wovon ich rede. Deshalb sollte ich an dieser Stelle im Hinblick auf das schwierige Tagesgeschäft nicht an den Qualitätsjournalismus erinnern. Auch nicht in Bezug auf das derzeitige unangefochtene Leitmedium Spiegel Online. Aber ich muss ganz kurz ein wenig Luft ablassen. Und an die Qualität erinnern. Zudem werden die Verantwortlichen des betreffenden Online-Nachrichtenmagazins gerne und oft zitiert, wenn es um „Qualitätsjournalismus“ geht (allein die Google-Suche liefert dazu über 100 Einträge). Stein meines Anstoßes ist ein Spiegel Online-Beitrag zu der gestrigen Echo-Verleihung. In seinem Artikel „Drei Stunden deutscher Glamour„, der auf den Sozialen Netzwerken […]

Quo vadis 2012/2013, SC Preussen Münster?

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Sportliches

14 Spiele, 29 Punkte, Tabellenplatz 1 in der dritten Liga. Und das in der zweiten Saison nach dem Aufstieg. Wer hätte das zu Beginn dieser Saison gedacht? Vor allem nach den Vereins-internen Querelen zu Beginn des Jahres? Sicher nicht einmal die optimistischsten Fans des SC Preussen Münster. Zufall? Glück? Wie ist der hervorragende Tabellenplatz der Preussen einzuordnen? Alles nur ein Höhenflug? Der Turbo der Aufstiegseuphorie? Oder reicht es am Ende gar für den Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse? Will man ehemaligen Leistungsträgern wie beispielsweise Stürmerstar Sercan Güvenisik Glauben schenken (siehe Twitter-Meldung, unten rechts) oder den zahlreichen „Edel-Supportern“ (u.a. Ex-Handelsblatt […]

Das geplante Leistungsschutzrecht, kurz LSR

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Wer heute einen Begriff oder eine Nachricht sucht, der „googlet kurz mal nach“. Begriffe, Nachrichten oder Hintergründe werden nicht mehr nachgeschlagen, sprich geblättert, sie werden „gegooglet“. Das weiß jedes Kind. Und das funktioniert auch auf dem Smartphone. Aktuelle Nachrichten werden bei „Google News“ aufgelistet. Dazu übernimmt die weltweit einflußreichste Suchmaschine bei der Darstellung der Ergebnisse gerne Überschriften und Textanrisse (sogenannte „Snippets“) aus den fremden Online-Artikeln. Facebook macht das auch. Wer mal einen SpOn- (Spiegel Online) oder ZEIT Online-Artikel bei Facebook verlinkt hat, der wird das kennen – und schätzen. Man freut sich, dass das Snippet und das Bild so toll […]

Wenn eine Umbenennung zum Politikum wird – Schlossplatz oder Hindenburgplatz?

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Die Bürgerinitiative „Pro Hindenburgplatz“ hat am Freitag im Rathaus von Münster zwei Kartons überreicht. Nach eigenen Angaben erhielten diese 16 689 Unterschriften. Das Ziel der Bürgerinitiative war damit erfüllt: Es sollten mehr als 9499 Unterschriften gesammelt werden, um den Ratsbeschluss vom 21.03.2012 über die Umbenennung des „Hindenburgplatzes“ in „Schlossplatz“ aufzuheben. Einer der Initiatoren, Stefan Leschniok aus Münster, stellte sich den Fragen der Presse. Als Münsteraner, der die Politik in der Welt, im Land und auch in seiner Stadt kritisch beäugt, möchte ich dazu an dieser Stelle ein paar Sätze loswerden. Meine persönliche Meinung. Als Begründung für ihre Aktion nannte die […]

PR- und Social Media Basics – Seminar, Webinar oder Workshop?

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Projekte/Kurse

Die Relevanz von „Social Media“ nimmt weiter zu. Vielleicht vergleichbar mit dem Marktstart von softwarebeasierter Lohnbuchhaltung vor einigen Jahren. „Haben wir nicht, müssen wir haben bzw. müssen wir machen„, heißt es dazu dieser Tage oft bei zahlreichen Entscheidern und Verantwortlichen. Die meisten Unternehmen haben verstanden, dass Social Media weit mehr sind, als weitere Werbeaktivitäten. Egal ob aus dem Mittelstand oder höher. Dabei ist den wenigsten bewusst, was „Social Media“ kann oder bringt. Nicht einmal den Journalisten. Die ersten Unklarheiten gibt es oft schon bei der Bezeichnung. Vielen ist nicht bewusst, dass man bei Social Media von „die“ Social Media spricht, […]

Was wird aus Studi/Schüler-VZ?

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

In Sozialen Netzwerken bewege ich mich oft und gerne. In den meisten häufig frequentierten Netzwerken bin ich mit einem Profil vertreten. Die Entwicklungen im Bereich der digitalen Vernetzung, die ich als „Digital Immigrant“ von Beginn an miterleben durfte, finde ich spannend und gewinnbringend. Außerdem „spiele ich nicht nur gern´ mit, ich rede auch gern´ darüber.“ Schreiben übrigens auch. Nur aus einigen wenigen Netzwerken habe ich mich bisher (auch als Student) komplett herausgehalten: Aus den VZ-Netzwerken wie SchülerVZ, StudiVZ oder MeinVZ zum Beispiel. Achtung bittere Ironie: Vielleicht kennt man das eine oder andere Verzeichnis (noch)? Das waren die Anlaufstellen für Schüler […]