Furios gespielte Farce im Wolfgang Borchert Theater

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Kultur

Über Kunst lässt sich nicht streiten. Oder etwa doch? Yasmina Reza, in Paris geborene Dramatikerin, deren „Gott des Gemtzels“ jüngst durch Roman Polanski zu Leinwand-Ehren kam, meint, über Kunst lässt sich trefflich streiten. Dieser Meinung ist auch Meinhard Zanger, Intendant des Wolfgang Borchert Theaters in Münster, der Yasmina Rezas Farce „Kunst“ in der Spielzeit 2011/2012 auf seiner Bühne um-setzt, sich selbst in einer der drei Hauptrollen be-setzt und seine übliche […]

Wider die Krisen – Highlights der `Nuller`-Jahre

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Kultur

Was ist Kunst? Nach Johann Wolfgang von Goethe ist sie „eine Vermittlerin des Unaussprechlichen„. Was das bedeutet, dazu hat sich auch Hermann Hesse seine Gedanken gemacht: „Der Künstler stellt innerhalb unserer Gesellschaft den einzigen Menschentypen dar, welcher unbekümmert und unter weitgehender Duldung durch die Gesellschaft sich selber lebt, seiner eigenen Natur treu ist und so ein Gebot erfüllt, das jedem Menschen ins Herz geschrieben ist, dessen Ruf aber für die […]

Der sechste Spieltag..

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Kultur

Immer wenn es ganz vertrackt wurde hieß es: „Panem et circenses“. Brot und Spiele für das Volk. Und auch wenn es sonst nichts zu lachen gibt, wenigestens die Fußballstadien sind voll. Manchmal braucht das Volk halt etwas Ablenkung. Hannover hat leider verloren, Schalke nur 1:1 gegen Nürnberg aber Hertha, unsere Hauptstadtmanschaft, hat gewonnen. Na, immer hin.