Der Innenminister und die „Bild“-Zeitung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Noch eine Politiker-Dimission? Bloß nicht! Bitte nicht noch einen weiteren Politiker-Skandal à la Wulff. Kein Politiker will es sich kurz vor den Wahlen mit den Medien verscherzen. Und erst recht nicht mit Deutschlands größter Tageszeitung. Also werden Informationen vorab lanciert. Und auf Nachfrage wird dieser Vorgang dementiert. „Wulffen“ nennt man so etwas auf dem Schulhof. Ein Skandal! So geschehen Anfang März. Die „Bild“-Zeitung hatte die Ergebnisse einer differenzierten Untersuchung über Einstellungen von Muslimen in Deutschland so verfälscht (siehe Ausschnitt), dass sich mit ihnen Schlagzeilen und Agenturmeldungen generieren ließen. Der federführende Autor der Studie, Wolfgang Frindte, war entsetzt. „Bild“ hatte die […]