Gehetzt, gefürchtet und geliebt – Meine Filme vom Wochenende

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Kultur

Was habe ich in zahlreichen Filmkritiken über deutsche Kinderfilme geschimpft. Oh, Kinder! Dafür bin ich selbst schon übel beschimpft und auf den zahlreichen Kinderfilmfesten, die ich über die Jahre besucht habe, immer wieder schief angeschaut worden. Ist denn die Position, auch das kritisieren zu dürfen, was man liebt, keine selbstverständliche mehr? Ja, was ist schon selbstverständlich? Na, für mich war es in den letzten Jahren klar, dass skandinavische Kinder- und Jugendfilme dem deutschen Kinder- und Jugendfilm meilenweit den Rang abgelaufen haben. So weit, so schlecht. Toll, dass es Ausnahmen von Regeln gibt und dass eine davon – wie in diesem […]

Mein Filmtipp: Julie Bertucellis „The Tree“

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Kultur

Life is a force of nature. Wenn es um Tod und Trauerbewältigung in Spielfilmen geht, bedarf es eines zurückhaltenden Gestus. Zu viele Regisseure tappen allzu gerne in die Esoterik-Kitsch-Falle. Zuletzt der große Peter Jackson mit seinem Flop „The Lovely Bones“ (2009) oder einige Jahre zuvor Vincent Ward mit seinem Rührstück „What Dreams may come“ (Hinter dem Horizont, 1998). Für ihren zweiten Spielfilm hat sich die Französin Julie Bertucelli ausgerechnet den Judy Pascoe Bestseller „Our Father who Art in the Tree“, der auf Deutsch den banalen Titel „Erzähl mir, großer Baum“ trägt, ausgesucht. Es ist die Erzählung einer Achtjährigen, die den […]

Sprinterausbau – Folge 9

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tipps

Münster / Südfrankreich – Die letzten offenen Baustellen im Sprinter haben wir auf die Zeit nach der Testfahrt verlegt. Die Zeit für Lampe, Dachausbau und Co. wurde etwas knapp. Dennoch waren die wichtigsten Bauteile „an Board“ und Bruder und Freundin konnten rechtzeitig gen Süden zur Testfahrt aufbrechen. Die beiden haben neben dem sehr großen und vor allem schweren Vorzelt (Reimo, Bochum) sogar noch ihren alten Motorroller im Sprinter unterbringen können. Jetzt musste sich das Mobil im Einsatz bewähren. Da das Wetter hierzulande doch sehr zu wünschen übrig ließ, hatten sich die beiden für das Reiseziel Südfrankreich entschieden. Über einen sehr […]