Allgemein

Die schönsten Geschichten

Schweinegrippe Schild
Schweinegrippe Schild

Münster – Wer bei Google das Zitat „Die schönsten Geschichten sind die,“ eingibt, der wird drei Fortsetzungen ganz besonders häufig finden. Zum einen die Fortsetzung „… die schlecht anfangen“, zum zweiten die Fortsetzung „… von Menschen, die glücklich sind“ und zum dritten die Fortsetzung „… die man selbst erlebt hat“. Wie kriege ich jetzt die Kurve zum Schild mit der Schweinegrippe? Richtig. Ich erzähle meine Geschichte, die mit einem starken Müdigkeitsanfall, einem Arztaufenthalt und sehr hohem Fieber beginnt. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass es mich auch mal erwischt. Aber das hat es. Zwei Wochen Zwangspause. Bis zu knapp 40 Fieber und richtig schwere Glieder. Im Wartesaal des Arztes ist der Teufel los. Eine Recherche und ein sehr sehenswerter TV-Beitrag des NDR geben mir Hoffnung: Eine Schweinegrippe ist noch kein Todesurteil. Geimpft wird trotzdem nicht. Dennoch entschuldige ich mich hiermit für einige liegen gebliebene Texte oder ein liegen gebliebenes Projekt. Das wird alles aufgeholt. Gute Besserung an alle Grippekranken zur Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.