Dammarbeiten abgeschlossen

Veröffentlicht

Münster – Nach dem Dammbruch am Dortmund-Ems-Kanal bei Olfen sind die Bauarbeiten weitgehend abgeschlossen. Geplant sei die Freigabe der Wasserstraße gegen Ende der 50. Kalenderwoche, sagte eine Sprecherin der Wasser- und Schiffahrtsdirektion Münster. Zuvor muss der Kanal auf einer Länge von acht Kilometern wieder mit Wasser gefüllt werden. Allein das Befüllen dauert drei Tage. Die Kanalüberführung war am 11. Oktober während Bauarbeiten beschädigt worden. Aus bislang immer noch ungeklärter Ursache war ein rund 40 Meter langer Riss in der Spundwand des Kanals entstanden. Die staatsanwaltlichen Untersuchungen zu dem Zwischenfall dauern noch an. Jetzt heßt es erst einmal wieder „Wasser marsch“, damit die Schiffahrt wieder wieder aufgenommen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.