„Schaust` Du nur oder twitterst Du auch?“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Quelle: iBusiness
Quelle: iBusiness
Neben dem Fernsehprogramm parallel im Internet surfen? Oder beispielsweise den aktuellen Tatort mit kurzen Texten auf Twitter begleiten bzw. kommentieren? Das ist längst kein Faible nerdiger Couch-Potatoes mehr. Wie sehr die jungen Onliner heutzutage auf dem so genannten „Second Screen“ unterwegs sind, das zeigen auch die jüngsten Ergebnisse aus der seit 1997 jährlich durchgeführten Onlinestudie der öffentlichen Rundfunkanstalten von ARD und ZDF. Demnach wird von einem Drittel der jüngeren Zielgruppe (von 14-29 Jahren) täglich der zweite Bildschirm, also der „Second Screen“ neben dem Fernseher genutzt. Schöner Nebeneffekt: Die begleitenden Kommentare zu den aktuellen Fernsehinhalten bieten oftmals einen derart hohen Unterhaltungswert, dass immer mehr Informationsmedien die kurzen Textnachrichten der User auf ihren Plattformen (Spiegel Online, Welt Online) online stellen. Interesse geweckt? Schau mal am nächsten Sonntag ab 20:15 Uhr in deine twitter-App, Hashtag #tatort…

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.